Buchungsanfragen

Kontakt

Besucherservice

Wir sind Ihr Ansprechpartner für alle Fragen rund um Ihren Besuch. Bei uns können Sie Führungen, Kindergeburtstage und Aktivprogramme buchen. Gerne beraten wir Sie telefonisch oder per Email.

Wochentags von 10:00 - 17:00 Uhr
Telefon: +49 221 33609 54 
E-Mail: besucher(at)sportmuseum.de

Führungsangebot

Download

Führungen mit thematischem Schwerpunkt

 

"Fit wie ein Turnschuh"

Die Sprechstunde zur durchweg positiven Wirkung von Sport für Gesundheit und Wohlbefinden - mit Risiken und Nebenwirkungen.

Schon Hippokrates - der wohl berühmteste Arzt der Antike - hatte auch den Sport im Sinn, als er "das richtige Maß an Nahrung und Bewegung" als den "sichersten Weg zur Gesundheit" bezeichnete. Fit wie ein Turnschuh verfolgt Hippokrates Idee und vermittelt durch Geschichten, Exponate und Aktivitäten ein Gefühl für die positive Wirkung des Sports auf das körperliche und seelische Befinden, diskutiert aber auch Risiken und Nebenwirkungen des Leistungssports wie Verletzungen, Doping, Leistungsdruck und Depression.

"Faszination Olympia"

Die beeindruckende Entwicklung der Sommer- und Winterspiele sowie der Paralympics - Fackeln, Medaillen, Stars, Skandale und kuriose Geschichten inklusive.

Die Olympischen Spiele sind ein gigantisches Ereignis, das alle vier Jahre Sportler*innen aus der ganzen Welt zusammenbringt und Zuschauer*innen rund um den Globus in Aufregung versetzt. Faszination Olympia zeichnet die Entwicklung der Sommer- und Winterspiele sowie der Paralympics nach, verdeutlicht, zu welch beeindruckenden Lestungen Athletinnen und Athleten fähig sind und sensibilisiert für die Nuancen, die über Rekorde, Siege oder Platzierungen entscheiden - Fackeln, Medaillen, Stars, Skandale und kuriose Geschichten inklusive.

 

"Gesellschaftsspiel"

Der Blick über den Tellerrand des Sports.

Ein Fußballspiel geht gelegentlich 3:2 aus. Keine große Sache - außer, dieses 3:2 geht als "Wunder von Bern" in die Geschichte ein. Dann kann ein 3:2 die Gefühlslage eines ganzen Landes prägen. Gesellschaftsspiel wagt den Blick über den sportlichen Tellerrand und deckt Verknüpfungen auf: Unser Sport hat Migrationshintergrund, ist Medienereignis und Wirtschaftsfaktor, ist geprägt von Fairplay und Größenwahn und hinterlässt einen ökologischen Fußabdruck. Mal dient Sport als Brückenbauer und mal als Propagandainstrument, er ist fantastischer Integrations- und Inklusionsmotor und gleichzeitig anfällig für Ausgrenzung und Diskriminierung.

 

Dauer der Führungen: ca. 60 Minuten

Hinweis:

  • Der Treffpunkt für alle Führungsangebote ist an der Museumskasse.
  • Sportkleidung ist für keine unserer Führungen erforderlich; das Tragen von Stollenfußballschuhen ist auf dem Museumsdach nicht erlaubt, da es sich bei Fußball- und Tennisfeld um Kunstrasenplätze handelt.