Carmen Diaz

Ansprechpartner

Deutsche Kultur & Sport Marketing GmbH
Im Zollhafen 1
50678 Köln

Geschäftsführerin und Öffentlichkeitsarbeit
Frau Carmen Diaz

Tel:      0221 | 33 609 – 69
Mobil:   0151 | 1774 70 91
Fax:     0221 | 33 609 – 99
E-Mail: diaz(at)dksm-online.de

Montag, 14. August 2017
Reporterin Kim Friedrichs trainiert für das Insel-Duell zwischen Langeoog und Norderney. Im Rahmen der deutschen Sportabzeichen-Tour tritt sie am 25. August für Langeoog an.
Montag, 14. August 2017
Der Deutsche Tennis Bund (DTB) plant für den Herbst 2018 eine weitreichende Reform des Leistungsklassen-Systems. Zu den wichtigsten Themen befragt der Verband sofort die Spieler an der Basis.
Montag, 14. August 2017
Speerwerfer Thomas Röhler ist während der Weltmeisterschaft in London in die Athletenvertretung des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF gewählt worden.
Freitag, 11. August 2017
Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF einigten sich im zweiten Versuch mit Rechteinhaber Discovery (Eurosport) und dürfen bis mindestens 2024 dank einer Sublizenzierung Livebilder von allen vier Spielen zeigen.
Freitag, 11. August 2017
Vom 19. bis zum 30. August 2017 wird Taiwan das Zentrum des studentischen Spitzensports - die 29. Sommer-Universiade findet in Taipei statt.
Freitag, 11. August 2017
Vom 27.7. bis 4.8.2017 führte der DOSB-Experte Joachim Fickert ein Trainerkurs für fortgeschrittene Trainer/innen in Harare, Äthiopien durch.
Freitag, 11. August 2017
36 Jahren betreute Bruno Blum als Physiotherapeut die Nationalmannschaften im Deutschen Schwimm-Verband (DSV). Gestern (9.8.) ist er nach kurzer, schwerer Krankheit gestorben.
Donnerstag, 10. August 2017
Zum August-Heft der vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen herausgegebenen Zeitschrift „Soziale Arbeit“ hat dsj-Geschäftsführer Martin Schönwandt ein Gast-Editorial beigetragen.
Donnerstag, 10. August 2017
Peter Weibel ist tot. Der ehemalige Rennfahrer und langjährige Bundestrainer im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) erlag am Mittwochnachmittag im Alter von 66 Jahren einem Krebsleiden.
Mittwoch, 09. August 2017
Beim großen Sportabzeichen-Inselduell zwischen Langeoog und Norderney am 25. August werden auch zwei Reporter von RTL Nord gegeneinander antreten.